SKIVORSCHULE

Kursbeschreibung:

In der Skivorschule werden Kinder ab ca. drei Jahren (ohne Mama) spielerisch und mit viel Bewegung auf PlastikSki für den ersten Skikurstag vorbereitet. Dabei spielen nicht nur die wichtigsten Pistenregeln eine große Rolle, sondern auch wie man richtig bremst und sicher in den Lift einsteigt.

Der Kurs findet drinnen statt und ist somit von Wetter und Schneehöhe unabhängig!
Die Kinder lernen spielerisch die Übungen, Bewegungen und Positionen für den ersten Skikurs kennen. Wir üben auch auf Plastikski und mit einem echten Schlepp- und Tellerlift. Gleichzeitig wird die Muskulatur auf die extreme Belastung während eines Skitages vorbereitet. Die für Kinder wichtigen Pistenregeln werden bildhaft erklärt und in den passenden Situationen im Spiel wiederholt.
Zum Abschluss erhält jedes Kind einen Pistenführerschein mit Foto und die Eltern ein Infoblatt und Beratung in Fragen zu Ausrüstung und Skischule.

Zielgruppe:

1. Soll der Kurs in Ihrem Kindergarten oder Ihrer Schule stattfinden, dann klicken Sie bitte hier.
2. Möchten Sie mehr Informationen über den Kompakt-Kurs (dient auch zur Auffrischung) erfahren, dann klicken Sie bitte hier.
3. Haben Sie Interesse an der Kursleiter-Ausbildung, um selber Kurse anzubieten, dann klicken Sie bitte hier.

Ziel für Anfänger:

Die Kinder erlernen im Trockenen die notwendigen Bewegungen fürs Zwergerl-Skifahren und lernen auch die wichtigsten Pistenregeln kennen.

Ziel für Fortgeschrittene:

Die erlernten Bewegungen aus der letzten Saison werden noch mal im Trockenen aufgefrischt und die Pistenregeln erneut erklärt.

Vision:

Weniger Aussagen von Kindern wie, „Die ersten Skitage waren sooo anstrengend“ oder von Erwachsenen wie „Ich habe einfach kein Talent fürs Skifahren“!